Die 7 besten Tipps, um deine Haut in der Sonne zu schützen

Sonnenstrahlung enthält UV-A und UV-B Strahlung, welche zu Hautschäden wie Hautkrebs oder vorzeitiger Hautalterung führen kann. Deshalb ist es besonders wichtig, deine Haut zu schützen, wenn du dich im Freien aufhältst. Hier sind 7 Tipps, um deine Haut in der Sonne zu schützen.

1. Verwende Sonnencreme
Verwende immer eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 25. LSF 50 ist besonders bei Kinderhaut und sehr empfindlicher Haut (Hauttyp 1 und 2) zu empfehlen. Am besten trägst Du die Sonnencreme 15 Minuten vor dem Sonnenbad auf. Vergiß auch die Fußsohlen nicht. Bleibst Du länger in der Sonne, ist es empfehlenswert, deinen Schutz öfter zu erneuern. Ebenso nach dem Schwimmen oder Schwitzen. Bei mir im Kosmetikstudio bekommst Du eine große Auswahl an pflegenden Produkten, die nicht nur UV-Schutz (und auch gegen Blue-Light) bieten, sondern auch aktiv gegen deine Hautalterung wirken. Gerne empfehle ich Dir das richtige Produkt für deinen individuellen Hauttyp. 

2. Wichtig: Schützende Kleidung
Sonnenschutz bietet aber nicht nur eine Sonnencreme, sondern auch die richtige Kleidung, wie z.B. lange Ärmel, Hosen und einen Hut mit breiter Krempe. Dunkle Farben absorbieren mehr UV-Strahlen als helle Farben. Bei großer Hitze haben Leinenstoffe einen angenehmen Kühleffekt.

3. Meide die Sonne in der Mittagszeit
Am stärksten ist die Sonnenstrahlung zwischen 10 und 16 Uhr. Dein Körper wird es Dir danken, wenn Du in diesem Zeitraum im Schatten oder drinnen bleibst.

4. Vermeide Sonnenbänke
Sonnenbänke erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber auch hier erwartet Dich UV-Strahlung. Die Risiken sind die gleichen wie in der Sonne. Vermeide es, Sonnenbänke zu benutzen.

5. Trinke ausreichend Wasser
Bei großer Hitze schwitzen wir vermehrt und der Körper verliert Feuchtigkeit. Diese wird u.a. der Haut entzogen. Trinke also viel Wasser, um deinen Körper hydratisiert und deine Haut gesund zu halten.

6. Verwende Sonnenbrille
Auch die Augen nehmen die Sonnenstrahlen auf. Deshalb ist eine Sonnenbrille mit UV-Schutz wichtig, um deine Augen und die Haut um die Augen herum zu schützen.

7. Verwende Aftersun-Produkte
Verwende Aftersun-Produkte, um deine Haut nach einem Tag in der Sonne zu beruhigen und zu pflegen. Hier empfiehlt sich das Von Lupin Microbio-Spray oder auch die Von Lupin Moisture Lotion, um deine Haut zu pflegen.

Zusammenfassung: Deine Haut in der Sonne zu schützen, ist wichtig, um Hautschäden und vorzeitige Hautalterung zu vermeiden. Wenn Du diese 7 Tipps befolgst, kannst Du deine Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne schützen und deine Haut gesund und strahlend erhalten. Vergiss nicht, dass die Sonnenstrahlen auch an bewölkten Tagen schaden können, also sei vorsichtig, wenn du dich draußen aufhältst. Lass uns darüber sprechen und den optimalen UV-Schutz für dich finden. 

Vereinbare jetzt Deinen Wunschtermin.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen